ORTHOPÄDIE SCHUH- UND EINLAGEN-TECHNIK
Spezialschuh-Einlagen sind, Einlagen für DiabetesPatienten in einem noch nicht akut  gefährdetem Zustand des Fusses. Die Einlagen werden z.Zt. nur von der AOK  übernommen und müssen in dafür geeignete Prophylaxe - Schuhe eingelegt werden. Durch Ihre 2fach   Spezialpolsterschicht wird eine gute Druckverteilung gewährleistet,passt durch Ihre Stärke bedingt, min. 6mm nicht in  Normalschuhe  Diabetesadaptierte Fussbettungen, sind, Einlagen für DiabetesPatienten in einem akut gefährdetem Zustand des Fusses.  Die Einlagen müssen in dafür geeignete Prophylaxe - Schuhe eingelegt werden. Durch Ihre 3fach Spezialpolsterschicht  wird eine sehr gute Druckverteilung gewährleistet, passt aberdurch Ihre Stärke bedingt, min. 9mm, unter keinen  Umständen in Normalschuhe  Zusätze sind:   Versteifungen Ulcus - Entlastungen  Es gibt Sie nach Formabdruck   Bei und wird jede Einlagen-Maßnahme mit der Aufnahme einer Druckverteilungs-Messung eingeleitet um uns und Ihnen zu zeigen welchen Fusstyp Sie haben und welche Art von Einlage wirklich hilft. Diabetiker Einlagen Spezialschuh - Einlagen Diabetesadaptierte Fussbettungen RUDISOFT ©  2014 RUDISOFT ©  2016