ORTHOPÄDIE SCHUH- UND EINLAGEN-TECHNIK
Fusstypen sind:                   Normalfuss       Plattfuss     Hohlfuss         Klumpfuss            Sichelfuss zu diesen Grundtypen gesellt sich meist noch eine Verformung wie :  Spreizfuss  -  Senkfuss  -  Knickfuss dazu gibt es noch ein paar Extras wie : Hammerzehen , Krallenzehen, Hallux Valgus, Hallux(Grosszehe) Rigidus(Versteift,ganz oder  teilweise)Fersensporn ( kommt beim Hohlfuss häufig vor). Wie sie aus dem oben genannten und aufgezählten ersehen können und das war noch nicht alles, kommt man auf eine ganze Menge an  Möglichkeiten die man so mit sich herumträgt und nicht weiss wie man's ändern oder leichter haben kann. Nur eine gute Beratung und dann natürlich auch das Befolgen der guten Ratschläge kann ,nicht muss, zu einer Besserung der Statik z.B durch Einlagen, in Ihrer Situation beitragen. Bei und wird jede Einlagen-Maßnahme mit der Aufnahme einer Druckverteilungs-Messung eingeleitet um uns und Ihnen zu  zeigen welchen Fusstyp Sie haben und welche Art von Einlage wirklich hilft. Fusstypen & Probleme Seite 2 von 2 RUDISOFT ©  2014 RUDISOFT ©  2016